Bestellung


Ich habe gerade bestellt, wie geht´s weiter?

Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Spätestens am nächsten Werktag melden wir uns telefonisch, um die Ansagen mit Ihnen durchzugehen. Hierbei achten wir insbesondere auf die Ausprache von Eigennamen, Telefonnummern, Internetadressen etc.

Der nächste Schritt ist die Sprachaufnahme. Diese erfolgt i.d.R. binnen 2-4 Werktagen. Sollte eine Stimme einmal verhindert sein, teilen wir Ihnen das natürlich sofort mit. Sie haben dann die Möglichkeit, zu warten, bis die Stimme wieder verfügbar ist, oder Sie wählen eine andere Stimme.

Nach erfolgter Sprachaufnahme wird Ihre Produktion im Tonstudio produziert und Sie können Ihre Produktion und Ihre Rechnung in der Kundenzone herunterladen. Die Ansage ist (bei Neukunden) noch mit einem Störton hinterlegt.

Sind Sie mit der Ansage zufrieden, begleichen Sie die Rechnung. Sofort nach Zahlungseingang finden Sie Ihre Ansagen im für Ihre Telefonanlage passenden Fileformat in der Kundenzone.

Warum ist meine Produktion mit einem Störton hinterlegt?

Dies betrifft ausschliesslich Neukunden - Stammkunden erhalten von uns eine Rechnung!

Wenn Sie eine Audioproduktion bestellen, wollen Sie natürlich nicht die Katze im Sack kaufen - wir müssen andererseits sichergehen können, dass unsere Produktionen erst nach erfolgter Bezahlung eingesetzt werden.

Diesem Zwecke dient der Störton: Sie hören, wie Ihre Produktion klingt, der Störton verhindert, dass die Ansages widerrechtlich (d.h. vor erfolgter Bezahlung) eingesetzt werden. Sobald Sie die beigefügte Rechnung beglichen haben, erhalten Sie die Ansagen ohne Störton.

Wenn ich eine 2-sprachige Ansage (z.B. deutsch und englisch) bestelle, muß ich dann 2 Ansagen bezahlen?

Die Verwendung mehrerer Sprachen in einer Ansage wirkt sich nicht auf die Kosten aus. Maßgeblich ist nur die Anzahl der Zeichen einer Ansage: der Preis steigt mit der Anzahl der zu sprechenden Zeichen.

Aussprache, Stil und Abmischung


Mein Firmenname wurde falsch ausgesprochen

Sollten Sie mit der Aussprache Ihres Firmennamens nicht zufrieden sein, wird der Name natürlich kostenlos von uns ausgebessert. Und wenn´s beim 2. Mal wieder nicht passen sollte (der Teufel liegt oft im Detail), bessern wir es nochmals aus - so lange bis Sie zufrieden sind!

Der Text wurde "beschwingt" statt "sachlich" gesprochen

Sollten wir Ihre Texte mit der falschen Anmutung aufgenommen haben, wird dies von uns natürlich kostenlos korrigiert.

Der Abstand zwischen zwei Ansagenwiederholungen ist zu kurz

Pausen zwischen zwei Ansagen oder auch die Anzahl der Wiederholungen ändern wir gerne kostenlos. Auf Wunsch schneiden wir auch das eine oder andere Wort heraus. Kosten entstehen nur, wenn der Text neu aufgenommen werden muß, z.B. weil Sie eine falsche Telefonnummer angegeben haben.

Die Musik im Hintergrund ist zu leise

Kein Problem - wir machen die Musik lauter - kostenlos!

Handy Mobilbox-Bespielung


Kann ich meine Mobilbox-Ansage selbst hochladen?

Das hängt von Ihrem Telefonanbieter bzw. Ihrem Tarif ab: einige Anbieter (z.b. A1 in Österreich) bieten die Möglichkeit Mobilbox-Ansagen selbst per Online-Interface hochzuladen. Damit haben Sie auch die Möglichkeit, selbst mehrere Ansagen (z.B. allgemeine Ansage und Urlaubsansage) zu verwalten.

 

Was passiert, wenn wir Ihre Mobilbox bespielen?

Bietet Ihr Telefonanbieter nicht die Möglichkeit, die Mobilbox-Ansage selbst hochzuladen, dann machen wir das gerne für Sie!
Mittels Ihrer Handynummer und Ihres Mobilboxpasswortes wählen wir uns in Ihre Mobilbox ein. Danach folgen wir dem Menü und spielen eine neue Mobilboxansage auf (das Ganze wird natürlich per Computer gemacht, damit ist auch eine entsprechende Tonqualität gewährleistet).

 

Wozu benötige ich ein Mobilboxpasswort?

Um Ihre Mobillbox zu bespielen, müssen wir uns in Ihre Mobilbox einwählen. Wir benötigen dazu Ihre Telefonnummer und Ihr Mobilboxpasswort. Das Passwort ist in der Regel eine 4-stellige Zahl, die Sie selbst definieren können. Wenn Sie von Ihrem Handy aus die Mailbox anrufen, können Sie das Passwort definieren/ändern. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkbetreiber.


Datenschutz bei der Mobilboxbespielung?

Bei der Bespielung Ihrer Mailbox kann es passieren, dass einer unserer Mitarbeiter Teile einer aufgesprochenen Nachricht zu hören bekommt. Alle Informationen unterliegen natürlich der Geheimhaltung und werden absolut vertraulich behandelt. Wir empfehlen, vor der Bespielung der Mailbox, vertrauliche Daten von Ihrer Mobilbox zu löschen und nach der Bespielung Ihr Passwort zu ändern.

AKM/GEMA/SUISA-freie Musik


Was bedeutet AKM/GEMA/SUISA?

AKM/GEMA/SUISA sind die Abkürzungen für die deutsche, österreichische und die schweizer Autorengesellschaft für Werke der Musik. AKM/GEMA/SUISA verwalten die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht (Komponisten, Textdichter und Musikverleger).

 

Fallen AKM/GEMA/SUISA Gebühren an?

Alle Musikstücke, die auf dieser Website für die Verwendung in unseren Telefonansagen angeboten werden, sind AKM/GEMA/SUISA-frei.

Der/die UrheberIn sind nicht Mitglied einer Verwertungsgesellschaft für Musikrechte. Damit fallen keine weiteren Musiknutzungsgebühren an.

Das heißt aber nicht, dass die Musikstück uneingeschränkt genutzt werden dürfen: die Nutzung ist (ohne ausdrückliche Genehmigung unsererseits) ausschliesslich in Telefonanlagen erlaubt.

 

Wie hoch sind die AKM/GEMA/SUISA Gebühren?

Die Gebühren werden jährlich berechnet und sind je nach Land/Größe Ihres Unternehmens verschieden.

AKM: 93,70 (bis 20 Nebenstellen).
GEMA:

allgemeiner Tarif: 157,70 (je 30 Amtsleitungen)
vergünstigter Tarif (NGO´s): 118,30

SUISA: 192,- CHF (bis 200 Amtsleitungen)

Arten von Telefonansagen


Ansage vor Melden (Text vor Melden)

ist die Begrüßung, die Ihr Anrufer hört. Während (oder nach) dieser Ansage beginnt Ihre Telefonanlage zu läuten.

Einige Mobilfunkbetreiber bieten dieses Feature ebenfalls an ('Ringbacktones' oder 'Freizeichentöne'). Im A1-Netz der Telekom Austria ab 2 Handys (Company/Corporate Network Tarif) oder im Netz von T-Mobile Austria mit einem AIC-Vertrag (All In Communication).

Music on Hold (Warteschleife)

ist die eigentliche Warteschleife, für die Zeit während der Vermittlung zum gewünschten Gesprächspartner.

Anrufbeantworter-Ansagen (Nachtansage)

darunter werden Telefonansagen außerhalb der Geschäftszeiten verstanden.

Mailbox

damit ist einerseits die Mobilbox Ihres Handys gemeint, andererseits können aber auch die Nebenstellen der einzelnen Mitarbeiter über persönliche Mailboxen verfügen.

 

Wenn Besetzt (Überlauf)

diese Ansage kommt zum Einsatz, wenn alle Leitungen besetzt sind oder wenn sich der Anrufer schon längere Zeit in der Warteschleife befindet.

 

Ihre Telefonanlage


Funktionen Ihrer Telefonanlage

Verfügt Ihre Telefonanlage über die Funktionen:
Ansage (Text) vor Melden, Music on Hold (Warteschleife), Anrufbeantworter oder Nachtschaltung?

Wie lange dürfen die einzelnen Ansagen sein und welches Fileformat benötigt Ihre Anlage?
Wie werden die Ansagen in die Anlage eingespielt?


Ist Ihre Telefonanlage erweiterbar bzw. können externe Geräte angeschlossen werden?

Kontaktieren Sie hierzu Ihren Anlagebetreuer oder den Hersteller der Telefonanlage.

Ihre Anlage verfügt über keine Telefonansagenfunktionalität

Kontaktieren Sie Ihren Anlagebetreuer bezüglich einer neuen Telefonanlage.
Die Investition in eine neue Anlage bietet zahlreiche Vorteile wie z.B.:
Integration externer Mitarbeiter, bessere Erreichbarkeit, niedrigere Telefonkosten.

Hier erfahren Sie mehr:

  1. Lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Telefonanlage
  2. Konsultieren Sie ihren Anlagebetreuer
  3. Konsultieren Sie den Hersteller (oder dessen Website)

Noch Fragen?

Wenn Sie bezüglich der technischen Möglichkeiten Ihrer Telefonanlage noch Fragen haben, so kontaktieren Sie uns gerne!